Allgemein x Presse x 19. Jun. 2024

Jugendliche aus der SCI-Jugendwerkstatt und BvB Pro reisten nach Pietrasanta und Sant’Anna di Stazzema

Jugendliche aus der SCI-Jugendwerksatt und BvB Pro reisten nach Pietrasanta und Sant’Anna di Stazzema

Der Gegenbesuch einer Gruppe des sci:moers nach Pietrasanta und Sant’Anna di Stazzema in Italien konnte Ende Mai, wie vorgesehen stattfinden.

Im Zuge des Austausches wurden alle Beteiligten im örtlichen Museum ausführlich über die Kriegsverbrechen informiert, die im August 1944 von der Waffen-SS in Sant’Anna di Stazzema an Zivilisten begangen wurden. Die Besichtigungen der Altstädte von Pisa und Lucca, sowie eines Steinbruches in Carrara ermöglichten den Gästen zudem einen Einblick in die Geschichte der Toskana. Darüber hinaus umfasste das Programm zwei künstlerische Projekte mit den italienischen Jugendlichen unseres Partners vor Ort, dem Liceo Artistico Statale in Pietrasanta.

Weitere Treffen mit den italienischen Jugendlichen vertieften das Verständnis für deren Alltag. Dieser Austausch wurde erneut durch den Landschaftsverband Rheinland im Rahmen des Programms „Jugend gestaltet Zukunft – Jugendbegegnungen an Orten der Erinnerung“ finanziell unterstützt. Dieser dient der Erinnerung an alle Opfer der deutschen Kriegsverbrechen im Zweiten Weltkrieg – verbunden mit dem starken Wunsch aller Teilnehmenden nach Frieden in Europa.

Besonderer Dank gebührt Cristina Federigi für ihren Einsatz bei der Planung und Umsetzung des Programms!
Wir sehen mit Freude dem nächsten Austausch mit unserem Partner vor Ort und der Gemeinde Stazzema in kommenden Jahr entgegen!


Foto: Gegenbesuch einer Gruppe des sci:moers nach Pietrasanta und Sant’Anna di Stazzema in Italien,
sci:moers gGmbH ®