Kinder

Schulsozialarbeit

Der SCI:Moers ist Träger für die Schulsozialarbeit an neun Moerser Grundschulen. Das Angebot wird durch das Land NRW und die Stadt Moers gefördert.

„Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe, bei dem sozialpädagogische Fachkräfte kontinuierlich am Ort „Schule“ tätig sind, um junge Menschen in ihrer individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung zu fördern, dazu beizutragen, Bildungsbenachteiligungen zu vermeiden und abzubauen, Erziehungsberechtigte und pädagogische Fachkräfte bei der Erziehung und dem erzieherischen Kinder- und Jugendschutz zu beraten und zu unterstützen sowie zu einer schülerfreundlichen Umwelt beizutragen.“ (vgl. Speck 2011)

Aufgaben und Angebote der Schulsozialarbeit:

  • Schulsozialarbeiter*innen bringen die sozialpädagogische Sicht- und Handlungsweise in die Schule und übernehmen eine Brückenfunktion zwischen allen Akteuren
  • Beratung und Unterstützung nach dem Bildungs-und Teilhabepaket
  • Vermittlung weitergehender Hilfen bei wirtschaftlichen Engpässen
  • hat immer die Lebenslage der Schüler*innen im Fokus
  • Beratung und Begleitung von Kinder, Eltern und pädagogischen Fachkräften
  • enge Zusammenarbeit mit den Lehrer*innen und Teilnahme an Fallbesprechungen
  • Elternarbeit in Form von Beratung, Eltern Cafés, Durchführung von Informationsveranstaltungen, Elterntrainings
  • Kindersprechstunde
  • Kindesschutz in Kooperation mit Beratungsstellen und Fachdiensten
  • Aktivierung und Stärkung von Ressourcen im schulischen, sozialen und familiären Bereich, um Ausgrenzung und schulischem Scheitern entgegenzuwirken
  • Unterstützung der Schüler*innen in der persönlichen und sozialen Entwicklung durch Aktivitäten über das schulische Angebot hinaus, durch die die Schüler*innen ihre Fähigkeiten entfalten, Anerkennung erfahren und soziale Prozesse gestalten können
  • Gruppenangebot zur Förderung der Partizipation der Schüler*innen am Schulleben durch das Übernehmen von bestimmten Aufgaben z.B. Schülerparlament, Streitschlichter
  • Sozialkompetenztraining
  • Präventionsarbeit
  • Unterrichtshospitation
  • Unterstützung in besonderen Lebenslagen z.B Flucht, Trauer
  • Unterstützung bei der Integration
  • Interkulturelle Arbeit zur Sensibilisierung für unterschiedliche kulturelle Hintergründe, Förderung von Toleranz und Akzeptanz
  • Netzwerkarbeit im Stadtteil und im gesamten städtischen Gebiet
  • Mitwirkung an Arbeitskreisen und Projektgruppen
  • Ansprechpartner bei Schulabsentismus für Kinder, Eltern, Lehrer*innen und Fachdiensten

Wir unterstützen folgende Schulen mit Schulsozialarbeit in Moers:

  • Uhrschule Meerbeck
  • Gemeinschaftsgrundschule Repelen (Johann Stegmann Allee)
  • Gemeinschaftsgrundschule Eschenburgschule
  • Gemeinschaftsgrundschule Eick (Eick West/ Eick Ost)
  • Dorsterfeldschule
  • Regenbogenschule
  • Astrid Lindgren Schule
  • Waldschule Schwafheim
  • Gemeinschaftsgrundschule Hülsdonk

Kontakt

Stefanie Coßmann

Fachbereichsleitung schulbezogene Jugendhilfe

Barbarastr. 12
47443 Moers

Tel.: (0 28 41) 95 79 22
Fax: (0 28 41) 95 79 79
E-Mail: stefanie-cossmann@sci-moers.de