SCI:Integrationsbetrieb Routenwartung

Mit mehr als 2000 Kilometern Länge ist die NiederRheinroute das größte zusammenhängende und einheitlich ausgeschilderte Radwegenetz Deutschlands. Bereits seit 1992 sorgt der SCI:Moers auf dieser Radwanderroute für vorbildliche Beschilderung. Später sind weitere Routen wie die Herrensitz-Route, der Emscher Weg, die Lippe-Tour, die Rotbachroute oder die Fietsallee am Nordkanal dazu gekommen. Wanderrouten wie etwa die Grenz Routen in Aachen runden unser Angebot ab.

Finanziert wird die Routenwartung von den Baulastträgern oder Projektträgern der einzelnen Fahrrad- und Wanderrouten. Der SCI:Integrationsbetrieb Routenwartung bietet komplette Konzepte von der Planung und Beantragung über Marketing und Ausbringung bis zur Wartung einer Fahrrad- bzw. Wanderrouten an. Unsere Mitarbeiter sind fast täglich auf den Routen unterwegs. Fehlt ein Schild oder ist es beschädigt, wird zügig für Ersatz gesorgt. Bei Bedarf reinigen die beiden Männer die Schilder oder befreien sie von wucherndem Grün.

Wer auf einer Route mangelnde oder beschädigte Beschilderungen feststellt, sollte sie unserer Hotline melden:

Tel. (02841) 9729-0 oder per E-Mail.

Gemeldete Schäden werden in der Regel innerhalb von 48 Stunden ausgebessert.

Routen-Zeichen

Niederrheinroute Herrensitzroute Rotbachroute
Fietsallee Emscher-Weg Grenz-Routen
Kontakt 

Tel.: (0 28 41) 97 29-0

routenwartung @ sci-moers.de